Projekt: Vokabeltrainer mit Google Translate

Ich habe heute ein wenig mit Java-Applets herumgespielt. Ich bin zwar kein großer Fan von Java, wollte jedoch schon immer einmal ein Applet schreiben. Das Ergebnis ist ein kleiner Vokabeltrainer der mit Google Translate arbeitet. Diese Idee hatte ich schon vor längerer Zeit einmal. Warum sollte man in einem Vokabeltrainer immer Wortpaare speichern, wenn Google das für einen viel besser erledigen kann. Zudem kennt jeder das Problem, dass ein Wort mehrere Bedeutungen hat und die Eingabe unter Umständen richtig ist, der Vokabeltrainer dies jedoch als falsch ansieht, weil er nur eine einzige Bedeutung kennt.

Die aktuelle Version meines Vokabeltrainers kennt zwar immer nur eine Bedeutung, ich werde das jedoch versuchen zu verbessern, sobald ich dazu Zeit finde.
In den höheren Schulklassen werden nicht mehr einzelne Vokabeln gelernt. Vielmehr wird darauf Wert gelegt ganze Texte zu verstehen. Das wichtigste hierfür ist es alle darin enthaltenen Wörter zu verstehen. Mein Vokabeltrainer hilft einem dabei. Um die Vokabeln abzufragen muss der gesamte Text in das Textfeld eingefügt werden. Nachdem die Sprache gewählt wurde kann es dann auch schon losgehen.



Imagesource
Bookmark and Share

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

LÄUFT NICHT

Kommentar veröffentlichen