beBug's Welt: Google+

Sodale. Hab mir jetzt auch eine Einladung für Google+ geholt. Da Google sowieso schon alles über mich weiß und ich Gmail und Blogger nutze ist es eigentlich passen G+ als soziales Netwerk zu benutzen.
Eine Einladung zu bekommen war eigentlich nicht sehr schwer. Im Internet gibt es hunderte freundliche Menschen die einen gerne einladen. Da jetzt die Semesterferien losgehen hab finde ich hoffentlich auch ein wenig Zeit G+ zu testen. Ich hab mir zudem überlegt mit dem buzzen anzufangen. Buzz könnte, sofern Googles Netzwerk weiterhin in der Beliebtheit steigt eine gute Alternative zu Twitter werden.
Bookmark and Share

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen