Hack: Moody's Webseite erhält ein Ranking von Z--

Die Webseite der Ratingagentur Moody's wurde zum Opfer eine Defacement-Attacke. Die Tat hat allem Anschein nach einen politischen Hintergrund. Nachdem die Agentur Portugal auf A- herabgestuft hatte fühlten sich anscheinend einige Hacker verärgert und attackierten kurzerhand die Webseite von Moody's.


In der von den Hackern hinterlassenen Textnachricht ist zu lesen, dass Moody's bestechlich sei und nur das propagiert, was mit Dollarnoten erkauft wurde. Zudem seien die Sicherheitsvorkehrungen trivial zu umgehen. Unterzeichnet wurde die Nachricht von den Portugiesen persönlich. Es ist also anzunehmen, dass die Hacker tatsächlich aus Portugal sind.
Für Lulz sorgte nicht nur der gut sichtbare Stinkefinger neben der Unterschrift, sondern auch das Ranking der Webseite. Die Hacker gaben ihr ein fettes Z--.

Die Bilder zum Hack gibt es hier.
Bookmark and Share

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen