Was ist ein Bildschirmschoner?

Der Bildschirmschoner ist vom aussterben bedroht. Lange Zeit hat er sich gehalten und den Röhrenmonitor mit schönen Farbmustern vor dem einfrieren bewahrt. Zur damaligen Zeit war er eine Art Statussymbol für Geeks. Ich erinnere mich noch an Situationen, in denen ich ganz ungeduldig darauf gewartet habe bis er endlich anspringt. Ich habe die Zeit meist auf eine Minute gestellt, damit jeder Freund der mich besuchte auch gleich meinen coolen Matrix-Effekt-Bildschirmschoner sehen konnte. Damals war es quasi Standard hunderte Bildschirmschoner auf seinem Rechner zu haben.

Doch was ist jetzt? Jetzt interessiert sich keine Sau mehr dafür. Ich habe es lange Zeit nicht bemerkt, aber der Bildschirmschoner ist nach und nach verschwunden. In den neuen Windows-Versionen ist er noch nicht einmal mehr aktiviert. Es ist kindisch geworden einen Bildschirmschoner zu benutzen. Selbst die alten Röhrenmonitore sind lieber im stromsparenden Standby als das sie einen Bildschirmschoner anzuzeigen.
Der Coolness-Faktor ist einfach verloren gegangen. Früher war man schon ein Experte nur weil man den Bildschirmschoner umstellen konnte. Heutzutage brechen Minderjährige in die Infrastrukturen der Regierung ein. Da kann selbst ein Matrix-Effekt-Bildschirmschoner nicht mithalten.
Es würde mich nicht wundern, wenn einige der jungen PC-Benutzer schon gar nicht mehr wissen was ein Bildschirmschoner ist. So verändern sich nun einmal die Zeiten.
Bookmark and Share

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen