Videobotschaft von Anonymous stellt OP RTL klar

In einem Videobeitrag hat Anonymous nun Stellung zur Operation RTL genommen. Wie ich bereits in meinem Artikel erwähnte war die Drohung in dem vorher verbreiteten Video nicht von der Mehrheit der Mitglieder abgesegnet gewesen. Vielmehr waren es aufgebrachte Gamer, die den Namen des Kollektivs missbrauchten. Natürlich ist es nicht leicht zu sagen auf welcher Seite Anonymous steht, da es sich um ein loses Kollektiv handelt, doch besitzt auch Anonymous ein paar Grundsätze. Einer davon ist es die Medien nicht anzugreifen.


Bei den ganzen Videobotschaften von irgendwelchen Leuten kann man sich jedoch nie wirklich sicher sein. Die Stimmung in den IRC-Channels spiegelt jedoch ziemlich gut die Haltung von Anonymous zu RTL wieder. Eine Feinschaft gegenüber RTL konnte dort kaum festgestellt werden. Vielmehr regten sich die Chatter über den Ansturm von Besuchern auf, die das Ziel hatten sich über RTL zu beschweren. Es strömten minütlich neue Besucher in den IRC. Umso größer war jedoch deren Enttäuschung, nachdem sie feststellten, dass ihre Meinung über einen Angriff auf RTL dort auf taube Ohren trafen.

Bookmark and Share

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen